Panther produziert die PoS-Bühne für berühmte blau-gelbe Spraydose

Im Jahr 2019 erweiterte WD-40 sein Angebot um eine neue Produktserie rund um das Fahrrad, prominent vorgestellt auf der Messe Eurobike-show in Friedrichshafen. Weitere Messe-Auftritte des Unternehmens konnten seither nicht stattfinden. Um sich den Nutzern in Haushalten wie auch professionellen Betrieben dennoch augenfällig zu präsentieren, führt der Hersteller nun in Partnerschaft mit der Panther-Gruppe eine Promotion-Kampagne für die Marke WD-40 Bike, insbesondere die Produktserie Specialist, im Handel durch. Eine wesentliche Rolle spielt dabei eine Zweitplatzierung aus Wellpappe für den PoS, entwickelt und umgesetzt von der Wepoba Wellpappenfabrik GmbH & Co.KG. Sie basiert auf einem schon bestehenden Zweitplatzierungselement, das für die aktuellen Anforderungen weiterentwickelt wurde.

 

Vor über sechs Jahrzehnten fanden Spezialisten der Rocket Chemical Company Inc. in Kalifornien eine geniale Lösung für Rost- und Korrosionsschutzprodukte für die NASA. Die alsbald nach ihrem Kerngeschäft in WD-40 Company Ltd. umbenannte Firma eroberte schnell Märkte auf dem gesamten Globus, mit Reinigungs- und Pflegeprodukten in den berühmt gewordenen blau-gelben Spraydosen und der markanten roten Kappe. Unter anderem in Deutschland unterhält WD-40 eine Zweigniederlassung.

Das PoS-Element von Panther greift vor allem das weltweit bekannte Branding und die typische Farbgebung von WD-40 auf. Ziel der Promotion ist es, die Aufmerksamkeit auf die Innovation des Herstellers zu lenken und Präsenz im Handel zu zeigen. Die in den letzten achtzehn Monaten extrem gestiegene Beliebtheit von Fahrrädern als umweltfreundliche und klimaschützende Fortbewegungsmittel und Transport- oder Sportgeräte hat die Zahl der potentiellen Kunden für das Pflege- und Reinigungssortiment von WD-40 sprunghaft ansteigen lassen. Die Sonderplatzierung der Produkte der Specialist-Serie könnte also zu keinem besseren Zeitpunkt erfolgen.

 

Perfekte Produktsicht gepaart mit hoher Belastbarkeit

Vorgaben des Kunden an Panther waren neben einem einfachen und schnellen Aufbau die hohe Tragfähigkeit, Belastbarkeit und Stabilität des Displays, um die Ware sicher transportieren und im Handel darbieten zu können. Die entstandene Zweitplatzierung kann wahlweise mit oder ohne Palette eingesetzt werden; Arretierungen für die Verwendung einer Palette sind einbezogen. Gestalterisch war der Anspruch von WD-40, die Promotion mit höchstmöglichem Wiedererkennungswert und einem attraktiven Design auszustatten.

Die Spezialisten der Wepoba haben eine zugleich robuste und dennoch filigrane Konstruktion aus einteiligem Mantel, gekrempelten, einteiligen Trays und einem hoch aufragenden Topper in Form der markentypischen roten Verschlusskappe der Originalspraydosen gewählt.

Die auf vier Trayebenen präsentierten Produkte sind von allen vier Seiten einsehbar und damit leicht zu entnehmen. Der schnelle Aufbau wird durch mehrere konstruktive Eigenschaften erreicht: Der einteilige Mantel wird zum Aufrichten innerhalb einer Sekunde aufgefaltet. Die gekrempelten Trays verfügen über eine anhängende Einlage zur Erhöhung der Stabilität. Sie werden ohne weitere Arbeitsschritte oder Hilfsmittel in den Mantel gesteckt.

Trotz der großen Sichtfenster auf allen vier Display-Seiten bietet der Mantel die gewünschten Druckflächen für Produktinformationen, Markenbotschaften und zielgruppengerechte Gestaltungselemente. Die vergleichsweise geringe Grundfläche der Zweitplatzierung bietet viel Raum für die neue Produktfamilie,  eine Nachbefüllung ist einfach und bequem. Nach Beendigung der Promotion-Aktion wird das gesamte Display über den Altpapier-Kreislauf recycelt.