Neue, einteilige Sockelkonstruktion mit Steckkreuz - Sockelaufbau wie aus dem Handgelenk geschüttelt

Die Entwicklungsexperten von Panther Display haben erneut bewiesen, dass ihr Know-how, ihre Kreativität und die optimale Nutzung technischer Voraussetzungen zu intelligenten, material- und kostenoptimierten PoS-Elementen führen. Das aktuelle Ergebnis ist ein Display-Sockel, der aus nur einem kompakten Teil besteht. Die „1-Piece-Base“ genannte Konstruktion integriert ein Steckkreuz sowie Stecknasen und ausklappbare Arretierungen. Der gesamte Wellpappen-Sockel wird in einem durchgängigen Maschinenlauf auf der Faltschachtelklebemaschine gefertigt. So entsteht ein Display-Sockel, der die Nachhaltigkeitsaspekte Materialreduktion, Handlingfreundlichkeit und Recyclingfähigkeit vereint.

Nach wenigen Handgriffen ist 1-Piece-Base bereit zur Aufnahme des warentragenden Displays.

Vielfältige Zweitplatzierungen für unterschiedlichste Marken und Produkte nutzen einen Sockel, um sowohl Standfestigkeit als auch Tragfähigkeit und die Gesamthöhe des Displays positiv zu beeinflussen. Dem neuen 1-Piece-Base ging die Idee voraus, den Aufbau durch konstruktiv bedingte Eigenschaften deutlich zu vereinfachen, zugleich Zeit zu sparen und die erforderliche Tragfähigkeit zu erzielen. Die Kombination eines Sockels mit Steckkreuz bedingt üblicherweise eine mehrteilige Lösung. Panther Display hat mit der neuen, stabilen Sockel-Steckkreuz-Konstruktion alle Funktionen in einem Zuschnitt vereint.

Der flachliegend ausgelieferte Sockel wird ganz einfach aufgefaltet. Dabei verankern sich die ausgestanzten Nasen des Steckkreuzes in den dafür vorgesehenen Schlitzen und stellen sofort die sichere Standfestigkeit des Sockels her. Nach nur wenigen Faltungen ist der Aufbau abgeschlossen. Die integrierten Arretierungen erlauben die Befestigung an einer Palette.

Panther Display stellt mit dem innovativen PoS-Element eine kostenbewusste und materialsparende Alternative vor. Die Verarbeitungs- und Konfektionierungszeit wird verkürzt. Die effiziente und effektive maschinelle Herstellung erlaubt die schnelle Produktion hoher Stückzahlen, wie sie in vielen Marktsegmenten benötigt werden. Nach dem Gebrauch wird der Wellpappen-Sockel wieder dem Recycling zugeführt.