News & Presse

In unserem News- & Pressebereich informieren wir Sie regelmäßig über neue Wellpappen-Lösungen und Neuigkeiten von Panther Packaging. Welche Innovationen bietet Panther für den Point of Sale? Und welche Investitionen plant die Unternehmensgruppe? Auf dieser Seite erhalten Sie einen Einblick in alle wichtigen Panther-Entwicklungen.

AIO-Displays von Panther - Tausendsassas als Absatzbooster

Die langjährige Erfahrung der Experten der Wepoba Wellpappenfabrik (Panther-Gruppe) versetzt sie in die Lage, bei der Entwicklung von Zweitplatzierungen und P.O.S.-Lösungen Wünsche und Anforderungen von Kunden aus der Markenartikelindustrie genauso im Blick zu haben, wie diejenigen des Handels und der Verbraucher. So entstehen immer wieder innovative, erfolgreiche Displays, die von Konsumenten als sehr attraktiv und ansprechend wahrgenommen werden und die sich an gesteigerten Abverkäufen unterschiedlichster Produkte messen lassen.

 

Mit der jüngsten Entwicklung, den AIO (All-in-One)-Displays, kombiniert Panther verschiedenartige Präsentationsoptionen in einem System. Es basiert auf nur drei Grundelementen: Palettentray, Stele und Deckel können variantenreich kombiniert und um Zusatzteile ergänzt werden. Alle Elemente sind standardisiert und schnell verfügbar, egal, für welche Bestückungsform der Kunde sich entscheidet. Dank patentierter Klickaufhängung besteht die Möglichkeit, eine beliebige Anzahl der Trays gerade oder schräg in die Stelen einzuhängen.

Mehr lesen

JuicefulThings „Spielend herausragen“

Mit der für das 1/8-Palettenmaß ungewöhnlichen Aufbauhöhe von 1,50 Meter ragt das neue Standard-Regaldisplay deutlich über konventionelle Zweitplatzierungen dieses Grundmaßes hinaus und bietet somit entscheidend mehr Präsentationsfläche.

Mehr lesen
Regaldisplay Knete

Investitionspaket in die Zukunft bei Panther Packaging - Neues Investitionsprogramm mit einem Volumen über 60 Mio. Euro

Die 1902 gegründete Panther Packaging-Gruppe in Tornesch/Hamburg legt ein weiteres Investitionspaket für das Wachstum der Zukunft auf.

 

So hat die seit 2018 zur Gruppe gehörende WS Coswiger Wellpappen- und Papierverarbeitung bereits eine zusätzliche Flachbettstanze installiert und wird 2020 einen neuen Jumbo-Inliner für großformatige Wellpappenverpackungen erhalten. Die innerbetriebliche Logistik wird teilweise erneuert und weitere Grundstückskäufe sind bereits erfolgt bzw. werden in 2020 erfolgen, um eine Verdoppelung der Produktions- und Lagerkapazitäten zu ermöglichen.

 

Auch in den anderen Unternehmen der Gruppe wird in State of the Art-Equipment zur Steigerung der Produktivität und der Qualität investiert. So sind u. a. bereits drei weitere Rotationsstanzen, eine Faltkisten-Inline-Maschine, eine Flachbettstanze mit 2,10 m Breite sowie ein vollautomatisiertes innerbetriebliches Logistiksystem bestellt und werden 2019/20 in Betrieb gehen.

 

Mehr lesen

Displaykonzept für Themenplatzierung

Themenplatzierung#PURwieValensina

Valensina – Von Natur aus umsatzstark

In diesem Jahr wird die beliebte Getränke-Marke Valensina mit einer groß angelegten Themenplatzierung im Handel präsentiert. In der 360°-Kampagne steht das Valensina-Manifest „#PURwieValensina“ im Mittelpunkt. Die P.O.S.-Optimierung fußt unter anderem auf Zweitplatzierungselementen von Panther Display. Gemeinsam mit der Agentur REINBOLDROST Ltd. & Co.KG, die für die Promotion-Durchführung verantwortlich zeichnet, haben die Experten aus Wustermark die Elemente für den P.O.S. entwickelt. Sie kommunizieren die einzigartige, natürliche Qualität der Säfte konsequent und impulsstark: 100 % Frucht, 100 % Geschmack und 100 % Natur = 100 % pur.

 

Mehr lesen

Futterspender aus Wellpappe - Vogelgezwitscher frei Haus

Spatzen, Meisen, Finken und viele weitere heimische Vogelscharen haben zahlreiche Freunde, die in urbaner Umgebung bereitwillig dafür sorgen, dass die geflügelte Bevölkerung in der kalten Jahreszeit genügend Futter hat. So können die nicht auf Wanderschaft gehenden Vögel ein heimeliges Plätzchen zur gefahrlosen Nahrungsaufnahme erhalten. Die Südwestkarton in Illingen (Panther-Gruppe) hat einen Kundenwunsch erfüllt, der es Vogelfreunden erlaubt, an geschützten Stellen im heimischen Garten oder auf dem Balkon ein Vogelhäuschen aus Wellpappe zu installieren.

Mehr lesen

Druckkapazitäten ausgeweitet - Panther Display stärkt Angebot bei hochwertigem Offsetdruck

Der Display- und Verpackungspark der Panther Packaging-Gruppe im brandenburgischen Wustermark unweit der Hauptstadt Berlin, gegründet 2004, ist sukzessive zur Heimat für die Werke der Wepoba Wellpappenfabrik, Panther Display sowie Panther Print geworden. Seither hat die Panther-Gruppe an diesem Standort kontinuierlich weiter in modernste Fertigungsanlagen investiert, den Maschinenpark ergänzt und Räumlichkeiten geschaffen, die Ausdruck der erfolgreichen Marktentwicklung aller Unternehmensteile sind. Mit einer weiteren Offsetdruckmaschine vom Typ Koenig & Bauer Rapida 164 stehen den Experten für hochwertige P.O.S.-Lösungen, Standarddisplays sowie kundenspezifischen Individualdisplays und Verpackungen zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung.

Mehr lesen

Symbiotische Beziehung - Display für neue Cider-Marke

Zur Einführung der neuen Cider-Marke „Apfel Räuber“ in den deutschen Lebensmittelhandel setzt der Hersteller auf 0,33 Liter-Dosen. Das Gebinde bietet sich als perfekte Verpackung für den kohlesäurehaltigen, spritzigen Apfel-Cider an. Gebraut aus 100 % deutschen Äpfeln positioniert der Hersteller die neue Marke als alternatives Trinkvergnügen für eine neue Zielgruppe. Neben den weiteren Premium-Angeboten in dieser Produktkategorie will das Unternehmen mit dem Apfel-Räuber-Cider zusätzlich Frauen und Männer ansprechen, die eine eher leichte, alkoholische Erfrischung bevorzugen.

 

Um die Produkteigenschaften optimal am P.O.S. zu kommunizieren, präsentiert der Hersteller den Apfel-Räuber in einer Zweitplatzierung von Panther Display, die in der Formgebung eine überdimensionale Getränkedose aufgreift.

Mehr lesen

Sie suchen Pressematerial?

Wenn Sie spezielle Pressefotos oder -informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Zum Kontaktformular

Presseanfragen

Sollten Sie spezielle Pressefotos benötigen, rufen Sie uns bitte an oder mailen Sie uns.

Ansprechpartner:

Carin Hilmer-Brenzinger
Telefon: +49 4122 501-108