Römertopf® setzt auf Expertise von Print-Pack - Den richtigen Ton getroffen

Eine zeitgemäße Neugestaltung des Römertopfs ist der Designer-Backstein Brick. Er besteht aus Ober- und Unterteil und hat die Form eines Ziegelsteins. Diese Innovation der Original-Römertopf®-Hersteller aus dem Westerwald in Kooperation mit Bricknic richtet sich an eine junge, neue Verbrauchergeneration, die die traditionellen Tongefäße schon in den 70- und 80-er Jahren bei ihren Eltern und Großeltern kennengelernt haben. Den Brick Barbecue-Topf gibt es in Naturton und in einer Black Edition; beide sehen elegant-schick aus und eignen sich zum Backen, Grillen und Kochen im Backofen, auf dem Herd und in der Mikrowelle. Der Ziegelstein aus Ton gibt Feuchtigkeit ab und sorgt dafür, dass unterschiedlichste Speisen nicht austrocken und saftig bleiben, auch ohne Fettzugabe. Das Material hält Temperaturen von über 900°C stand, hat eine perfekte Wärmeverteilung und speichert Hitze über lange Zeit. Diese wertvollen Materialeigenschaften paart der Brick mit einer modernen Form und empfiehlt sich damit für die junge Zielgruppe, die gesundheitsbewusst und zugleich vielfältig und experimentierfreudig konsumiert. Eine Herausforderung stellt der Brick für die Verpackung dar. Der stoßempfindliche Ton benötigt bei Transport, Distribution und Präsentation eine vor mechanischen Belastungen schützende Verpackungslösung. Römertopf® fand in den Experten von Print-Pack (Panther-Gruppe) den Partner, der eine sowohl technisch clevere als auch optisch überzeugende Verpackung auf Wellpappenbasis geschaffen hat.

Eine tolle Scheibe ist der „heiß-kalte TONi“ von Römertopf®, umhüllt von Print-Pack in einer schützenden und zugleich haptisch überraschenden Wellpappenverpackung.

Die zwischen 2,4 und 2,5 kg wiegenden zweiteiligen Tonziegel benötigen festen Halt, um die Logistikprozesse sicher zu durchlaufen. Diesen erfüllt Print-Pack durch einen integrierten, einteiligen Wellpappensteg, der beide Tonteile voneinander trennt und die auf die Verpackung wirkenden Kräfte gleichsam wie ein Stoßdämpfer aufnimmt. Damit wendet er eine Beschädigung der Teile ab. Die Transport- und Verkaufsverpackung leistet somit den geforderten Produktschutz. Zugleich bietet sie allseitig viel Raum für die Druckgestaltung. Römertopf® kombiniert ansprechende Bildkommunikation mit mehrsprachigen Produktinformationen. Von Print-Pack im Offsetverfahren veredelt, ist die die Verpackung eine eindeutig wiedererkennbare Markenbotschafterin. Mit dieser Entwicklung hat Print-Pack dazu beigetragen, dass die sehr erfolgreiche Markteinführung des Bricks die Tradition des beliebten Kochgeschirrs fortsetzt.

 

TONi kann noch mehr

Eine weitere Zusammenarbeit der Partner Römertopf® und Print-Pack entwickelte sich für die Innovation „der heiß-kalte TONi“. Diese Tonscheibe mit ca. 19 cm Durchmesser dient als Untersetzer, Brötchenwärmer, Wärmespender und Kühler – je nach Bedarf. Erhitzt wird sie auf dem Brötchenaufsatz des Toasters, im Backofen oder in der Mikrowelle. So dient die Scheibe dazu, im Brotkorb die Brötchen oder Toast etc. lange warm, knusprig und lecker zu halten. Auch als Untersetzer kann die Tonscheibe ein Gericht im Römertopf länger warm halten. Seine kühlende Wirkung erzielt der „heiß-kalte TONi“, wenn er im Eisfach oder Gefrierschrank gekühlt wird. Nach ca. einer Stunde kann er als Untersetzer z.B. im Garten oder auf der Terrasse dienen und die Temperatur z. Bsp. von Getränken und Salatsaucen niedrig und erfrischend halten. Voraussetzung für diese segensreichen Eigenschaften ist ein beschädigungsfreier Transport und eine dafür ausgelegte Verpackung. Auch hier war die Erfahrung von Print-Pack gefragt. Römertopf® wünschte sich eine Entwicklung, die Versandeinheit und Produktpräsentation in einer Einheit darstellt. Sowohl die hohen Schutzeigenschaften als auch ein haptisches Erleben des natürlichen Materials Ton sollten gegeben sein. Zur Erfüllung der Aufgabenstellung entwickelte Print-Pack eine Krempelverpackung aus Wellpappe, die auf der Oberseite eine kreisrunde Ausstanzung vorweist. Verbraucher können den „heiß-kalten TONi“ direkt berühren, ohne die Packung zu öffnen und so im wahrsten Wortsinn ein Gefühl für das innovative Produkt bekommen.

 

Gleichzeitig mit der Produktverpackung entstand auch ein Thekendisplay für die schlaue Tonscheibe. Ein Tray mit überlangem Automatikboden und integriertem Topschild bildet den Korpus des Displays. Durch Aufschieben des flachliegenden Displays stellt sich der Boden an der Rückwand auf und bildet eine Abschrägung zwischen den beiden Seiten. Die schrägstehende Präsentation der Tonscheiben erlaubt einen freien Blick auf insgesamt acht Einzelverpackungen. Das Shelf-Ready-Display dient als Transport- und Präsentationseinheit. Perforationen für Fingerlöcher ermöglichen das Abtrennen der Front und den Seitenteilen.

 

Die einheitlich in einem warmen Rotton im Offsetverfahren bedruckten Außenflächen der Zweitplatzierung bilden den Font für den markentypischen Schriftzug Römertopf® - Das Original.