Medizin für Spontankäufe - 3-D-Sockel verleiht Display lebendige Inszenierungen

anginetten® sind desinfizierende Lutschbonbons und Halstabletten, die bei Entzündungen, Halsschmerzen und Schluckbeschwerden helfen. Die Klosterfrau Health Group zeichnet seit 1977 für das erfolgreiche Produkt verantwortlich und hat die Produktpalette konsequent ausgebaut. Heute zählt das Sortiment in Apotheken, Drogerien und Fachabteilungen von Verbrauchermärkten zu den erfolgreichsten Helfern gegen Beschwerden in Hals- und Rachenraum. Zur aktiven Verkaufsförderung setzt der Hersteller Zweitplatzierungen aus der Fertigung von Panther Display ein, die optische Überraschungen dank dreidimensionaler Sockelgestaltung bereithalten.

Im Sockel des anginetten®-Displays können Vorsetzer und Bildmotive ausgetauscht werden.

In der Vertiefung des Sockels sind verschiedene Vorsetzer und Produktabbildungen möglich, die die unterschiedlichen Präparate hervorheben und somit gezielt die bei Konsumenten variierenden Beschwerden in den Mittelpunkt rücken: anginetten® Halstabletten oder anginetten® Halstabletten zuckerfrei, die auch für Diabetiker geeignet sind, anginetten® dolo akut Halstabletten oder anginetten® Stimme, der Hydro-Schutz bei beanspruchter Stimme, Heiserkeit, Räuspern und Halskratzen. Der Präsentation gemeinsam ist der Claim „Die Halsmedizin für alle Fälle“, die die Klosterfrau-Gruppe gleich an mehreren Stellen des warentragenden Displays positioniert: Vom Topper über die Seitenwände bis hin zum Vorsetzer im Sockel. Je nach allgemeiner Wetter- oder Erkältungslage im Alltag lässt sich die Zweitplatzierung kurzfristig der Nachfrage der Verbraucher anpassen. Denn die Bestückung der aufsteigend angeordneten Warentrays kann vor Ort jederzeit variabel an der Nachfrage orientiert werden.

GMP-Herstellungserlaubnis nach AMG für Panther Display

Panther Display ist jetzt im Besitz der GMP-Herstellungserlaubnis gemäß §13 des Arzneimittelgesetzes (AMG). Diese behördliche Zertifizierung erlaubt Panther Display, Konfektionierungen von pharmazeutischen Produkten im Kundenauftrag durchzuführen. Dazu gehört das Lagern von Arzneimitteln und Medizinprodukten, das Bestücken von Handverkaufsaufstellern, Zahltellern und Bodendisplays sowie weitere Verkaufsaufsteller. Auch darf Panther Display Arzneimittel in Sekundärpackmittel verpacken, Packungsbeilagen austauschen sowie die Kennzeichnung und Bestückung von Erprobungs- bzw. Ärztemustern vornehmen. Darüber hinaus ist es möglich, OnPacks zu erstellen, einschließlich der Disposition der benötigten Werbemittel.

Mit einem speziellen Raumangebot von fast 2.500 m² für die Konfektionierungs-, Lagerungs- und Sauberraumflächen verfügt Panther Display über großzügige Produktionsräume für diesen Service. Die Pharma-Produkte werden zudem temperaturkontrolliert gelagert und versandt. Das Dienstleistungsangebot umfasst außerdem den Einzelversand an Apotheken.