Funny-frisch-Fankurve zur Fußball-Europameisterschaft - Stadionatmosphäre für Chips und Snacks

Eine erneute Partnerschaft gingen der Markenartikelhersteller Intersnack und Panther Display anlässlich der um ein Jahr verschobenen Fußball-Europameisterschaft 2020 ein. Unter besonders ungewöhnlich strengen Zeitvorgaben, verursacht durch die pandemiebedingten planerischen Unwägbarkeiten, entstanden verschiedene Platzierungsausführungen. Diese berücksichtigen die unterschiedlichen Bedürfnisse und Platzverhältnisse am PoS für die Knabberartikel der Marke funny-frisch.

Die Stadionatmosphäre der Promotion-Aktion erzeugt Freude auf Fußballspaß mit Knabbergenüssen.

Für die Großplatzierungen heißt das wörtlich: Beim Einsatz von vier Europaletten für die beliebten Chips und Snacks misst die Zweitplatzierung 2,80 x 1,60 x 2,40 m. In der Variante mit acht Europaletten sind es gar 5,20 x 1,60 x 2,40 m. Hierfür hat die Panther Display GmbH & Co. KG innovative Fußelemente entwickelt, die für eine stabile Verbindung von Palette und Dekoration sorgen. Die während der gesamten Laufzeit der Fußball-EM andauernde funny-frisch-Aktion bietet jederzeit die Möglichkeit, Paletten, und damit Neuware, auszutauschen. Dazu können die Füße von den Paletten getrennt und später wieder eingesetzt werden.

Die Präsentationslösungen bedienen sich gleichsam attraktiver Dekoelemente aus Wellpappe, die die typische Fußballstadion-Atmosphäre in den LEH (Lebensmitteleinzelhandel) transferieren. Dank hoch aufragender Topper, die die funny-frisch-Produkte abbilden und den Slogan „DIE FUNNY FANKURVE“ tragen, erlangen die Displays die bestmögliche, weitreichende Wahrnehmbarkeit. Zusätzlich werden teilweise Flutlichtmasten integriert, die die Präsentation noch authentischer machen.

Alle Konstruktionen der Zweitplatzierungen sind auf schnellen und einfachen Aufbau ausgelegt. Bei den vorkonfektionierten Europaletten werden die Display- und Dekorationselemente schon an der Warenpalette angebracht an den Handel ausgeliefert und dort mit wenigen Handgriffen montiert.

Die Basis der Sonderplatzierungen bildet eine Sechseck-Schütte, die vor Ort aufgerichtet wird sowie die hohen Flutlichtmasten, die die Anziehungskraft noch verstärken. Die Flutlichtmasten bestehen aus Halter, Rohr und Flutlichtkasten, die in den Sockel gesteckt werden. Der besondere Clou bei sehr großem Platzangebot im Markt ist der Einsatz weiterer Dekorationselemente, die die Inszenierung noch stärker betonen und mehr Abverkaufsfläche bieten.

Eine Banderole bedruckt mit klassischen Fußballmotiven und unterschiedlich lange Steckrohre (je nach Palettenbelegung) als Träger für den Topper ergänzen die Zweitplatzierung der Mittelflächenpräsentation.

Nach Gebrauch werden die Displays ganz regulär dem Altpapier-Recycling zugeführt.