Durchstarten und abheben - Aufbruch ins Reich der Phantasie

Für die Firma Staedtler, Hersteller zahlreicher Utensilien zum Malen und Zeichnen, Markieren und Schreiben sowie Anbieter von hochwertigem Künstlerbedarf und Produkten zum Modellieren, entstand bei Panther Display auch in diesem Jahr eine P.O.S.-Lösung der sehr phantasievollen Art. Mit den farbenfrohen Kneten, Stiften und Zeichenprodukten lernen Kinder seit Generationen, ihrer Kreativität und Vorstellungskraft Ausdruck zu verleihen. In der Back-to-school-Aktion 2020 von Staedtler wird die Themenwelt „ferne Galaxien und Planeten“ in einem Display realisiert. In Zusammenarbeit mit Staedtler entwickelte Panther Display die dreidimensionale Form einer startenden Rakete. Auf Basis einer bedruckten ½-Palette aus Pappe ragt ein 2,20 m hohes, Aufsehen erregendes Raumschiff mit verschiedenen 3-D-Elementen empor, das so im Handel beachtliches Interesse weckt.

Imposante Größe paart sich bei dieser Zweitplatzierung von Staedtler mit der phantasievollen Darstellung der Weltraumeroberung.

Constanze Weber, Trade Marketing Manager, erklärt für die Firma Staedtler: „Auch in diesem Jahr bieten wir wieder ein ganz besonderes Display für die Back-to-school-Saison an und können wirklich behaupten, in die großen Fußstapfen des Drachen-Displays von 2019 getreten zu sein. Zusammen mit unserem Partner Panther haben wir es geschafft, eine außergewöhnliche Display-Konstruktion aus unserer Idee, unsere Weltraum-Story an den P.O.S. zu bringen, zu kreieren. Nun steht dort eine ganze Galaxie, die schon von Weitem Aufmerksamkeit auf sich zieht, und direkt davor ragt die Rakete über die Köpfe der Kinder hinaus – beste Voraussetzungen, um Produkte für Eltern und Kinder in diesem spannenden Themenumfeld zu präsentieren.“

 

Viele liebevolle Details in der drucktechnischen Gestaltung und bei den 3-D-Elementen addieren sich zu dem wirkungsreichen Eyecatcher: Das beginnt bei einem lodernden Feuer, dass aus den Triebwerken birst und geht weiter mit Vorsetzern, die die Form der Rakete bilden und gipfelt in einem Topper, der den Orbit mit Planetenringen eindrucksvoll veranschaulicht. Hoch über dem Gesamtelement schließlich markiert der typische Quader mit dem Staedtler-Logo die Identität der Marke.

 

Rakete für zündende Ideen

Der Aufbau der Zweitplatzierung erlaubt eine vierseitige Bestückung mit den Staedtler-Produkten. Dabei ist sowohl Raum für Hänge- als auch für Stellware vorgesehen. Durch individuelle Trayschlitze und eine Lochwand ist eine variable Befüllung der Rakete bzw. den integrierten Trays möglich.

 

Mit wenigen Handgriffen entsteht so eine im doppelten Sinne höchst attraktive Aktionspräsentation, die Lust auf die künstlerische Verwirklichung eigener Weltraumphantasien weckt.