News & Presse

E-Commerce-Verpackungen der Panther-Gruppe: Keine Luft nach oben

Für den Versand über Online-Portale bestellter Produkte hat Panther Wellpappen-Verpackungen entwickelt, die durch individuelle Höhenvariabilität immer exakt auf das Packgut zugeschnitten sind. So wird nur das notwendige Verpackungsvolumen erzeugt und zusätzliche Füllstoffe vermieden.

Große Investitionen im Jubiläumsjahr: Die Panther-Gruppe investiert am Standort Tornesch

Im 120. Jubiläumsjahr investiert die Panther-Gruppe am Standort Tornesch. Im vergangenen Monat wurde ein Nachbargrundstück erworben. Diese ca. 25.000 m² große Fläche ist mit einem Hochregallager, Serviceflächen und repräsentativen Bürogebäuden bebaut.

Umfangreiches Sortiment ausgereifter Ideen im Standard-Displayprogramm

Die Panther-Gruppe entwickelt seit vielen Jahren Standard-Displays, die unterschiedlichste Anforderungen erfüllen – allen gemeinsam ist eine maximale Einsatzvariabilität plus vielfältige Individualisierungsoptionen, die höchste Flexibilität am PoS und günstige Beschaffungs-, Handlings- und Logistikkonditionen für den Panther-Kunden bedeuten. Im Rahmen des Standard-Displayprogramms, besonders der Wepoba Wellpappenfabrik GmbH & Co. KG, bestehen unterschiedlichste, individualisierte Systeme, die auf vielseitig verwendbaren Grundelementen basieren und dank der Modulsysteme flexibel und wandlungsfähig sind.

Panther-Experten beweisen sich als Vorfreude-Gestalter

Die Vorbereitungen für die diesjährige Advents- und Weihnachtszeit laufen in vielen Branchen auf Hochtouren. Die Experten der Panther-Gruppe arbeiten bereits seit Monaten mit vielen Kunden eng zusammen, um außergewöhnliche, individuelle und attraktive PoS-Inszenierungen, Verpackungen und Adventskalender aus Wellpappe zu entwickeln, zu produzieren und pünktlich vor dem Adventsbeginn auszuliefern. Einige Highlights, die die Panther-Gruppe dieses Jahr realisiert, zeigen beispielhaft, wie vielseitig und phantasievoll unterschiedlichste Unternehmen ihre Marken und Produkte zur Adventszeit präsentieren.

Panther-Gruppe feiert 120 Jahre: Eine Erfolgsgeschichte

„Stark und elastisch“ – im Jahre 1930 sind dieser Slogan gemeinsam mit dem damals entwickelten Unternehmenslogo des orangefarbenen Panther-Kopfes die Wiedererkennungsmerkmale der Panther-Gruppe. Hervorgegangen aus der Altonaer Wellpappenfabrik, die 1902 in Altona gegründet wurde, jährt sich das Bestehen der heutigen Unternehmensgruppe mit zehn unabhängigen Werken unter dem Dach der Panther Packaging GmbH & Co. KG (Sitz in Tornesch bei Hamburg) zum 120-zigsten Mal. Die Wellpappenherstellung und verarbeitung, Verpackungs- und Displayproduktion sowie Druckveredelung bis hin zu Serviceleistungen wie Co-Packing und Panther Pharma Service bestimmen heute die Geschäftstätigkeiten der Gruppe. Die anerkannte Nachhaltigkeit von Wellpappe als unverzichtbarem, sehr gut recyclingfähigen und im Kreislauf zu führenden Ausgangsmaterial für leistungsstarke Verpackungen und attraktive, verkaufsstarke Displays zählt bis heute zu den Eckpfeilern des Unternehmenserfolges.

Die Verpackung ist das Display

Mit der Innovation „Packing itself“ stellt die Panther Display GmbH & Co. KG eine in vielerlei Hinsicht sparsame und technisch durchdachte Zweitplatzierung vor. Das komplett in einen Verpackungsmantel aus Wellpappe „eingebaute“ Display vereint die Funktion der Transportverpackung (Mantel) mit der eines Stülpers. Möglich wird dies durch eine zweifache Faltung, dank derer beim Öffnen der Verpackung zum Aufbau der Zweitplatzierung ihr Inneres nach außen gewendet wird. Am Beispiel fiktiver Kosmetikartikel zeigt Panther Display die cleveren Eigenschaften dieser Innovation.

Sie suchen Pressematerial?

Wenn Sie spezielle Pressefotos o.ä. benötigen, stehen wir Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.