Engagement

Die Fritz-Landmann-Stiftung

Förderung der Aus- und Weiterbildung

Fritz Landmann ist der Sohn des Firmengründers. Im Jahre 1974 vermachte er einen Großteil seines Vermögens der Fritz-Landmann-Stiftung. Seither hat die Stiftung bundesweit Projekte in der Verpackungsindustrie mit über 10 Millionen Euro unterstützt.

Gefördert werden Institutionen zur Aus- und Weiterbildung in papierverarbeitenden und verpackungstechnischen Berufsbildern. Mit dem Bau von zwei Internaten bei überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen im Norden und Süden Deutschlands ermöglichte die Fritz-Landmann-Stiftung der Papier- und Verpackungsindustrie einen landesweiten Know-how-Transfer. Die Finanzierung von Labor-Einrichtungen und die Förderung verschiedener Forschungsprojekte ergeben immer wieder neue Erkenntnisse, die der gesamten Verpackungsbranche zugute kommen.

Fritz Landmann, Sohn des Firmengründers der Panther-Gruppe