Ressourcen schaffen

Eigene Papierfabrikation

Die Möglichkeit, Wellenstoff aus Altpapier herzustellen, veranlasste die Papierfabrik Meldorf zu einer Produktentwicklung: Die Herstellung eines Wellenstoffs mit hohen technologischen Werten, der eine kostengünstige Alternative zum Fluting darstellt.

Zur Fluting-Produktion wird zunächst Halbzellstoff aus Laubholz gewonnen. Chemische Aufschließen des Holzes löst unerwünschte Bestandteile wie Lignin und Harz größtenteils heraus. Der dadurch gewonnene Halbzellstoff (engl. Semi Chemical) wird anschließend mechanisch zerfasert und mit Wasser gemischt. Dieses Gemisch dient dann der Herstellung von Fluting.

Festigkeit

Das Altpapier wird mit Stärke und anderen Hilfs- bzw. Zusatzstoffen angereichert, um die Festigkeit noch weiter zu steigern.

  Flächenbezogene
Masse
CMT*. SCT*
Fluting aus
Skandinavien
127 g/qm 300 N 2,7 KN/m
Fluting aus
anderen Ländern
127 g/qm 250 N 2,6 KN/m
Hartwelle 115 g/qm
130 g/qm
150 g/qm
180 g/qm
220 N
250 N
275 N
280 N
2,2 KN/m
2,5 KN/m
2,6 KN/m
3,0 KN/m

Hier können Sie Papiermuster anfordern.

Zurück