Pressematerial

15.10.2015

Juiceful Things "Mode-Modell"

Dieses Display besticht durch sein einfaches, klares Design. Es eignet sich insbesondere für die hochwertige Präsentation von Kleidungsstücken oder Schuhen im Textil-Einzelhandel.

Die einfachen Formen und der Verzicht auf eine Aufkantung der Tray-Böden lenken die Aufmerksamkeit unmittelbar auf die Ware. Es ist zu zwei Seiten offen und somit universell platzierbar, lichtdurchflutet und sein Inhalt ist rundum sicht- bzw. greifbar. Die Formgebung ist verwandt mit der allgemeinen Ladenausstattung im Modebereich, es integriert sich daher gut als Zweitplatzierung oder „Regalverlängerung”.

Der Aufbau ist einfach; die Böden werden lediglich in die Seitenwände eingesteckt – fertig! Für die Gestaltung können sämtliche Druckverfahren wie Flexo-Preprint, Flexo-Postprint, Offset, Siebdruck und auch Digitaldruck eingesetzt werden.

www.juicefulthings.de

Archive