Pressematerial

02.04.2015

Co-Packing-Service von Panther - Jederzeit bereit für besondere Aufgaben

Als Service-Partner für Verpackungs- und Konfektionierungsleistungen, Co-Packing und Versandaufgaben bietet die Panther-Gruppe ein umfassendes Spektrum individuell zugeschnittener Lösungen. Ziel ist immer die professionelle Umsetzung der Aktionen für die Handelspartner. Der Co-Packing- und Konfektionierungs-Service von Panther ist an drei Standorten angesiedelt: Bei der Wepoba Wellpappenfabrik sowie Panther Display in Wustermark, der PaKa Packaging Service in Stuhr bei Bremen und bei Print-Pack im fränkischen Schwabach.

Neue Produkte oder aktions- bzw. saisonbedingte Produktpräsentationen bereichern fast täglich und überall am P.O.S. das Warenangebot. Die Industrie schafft mit ihren Innovationen Wertsteigerung und beantwortet den Verbraucherwunsch nach interessanten, neuen Ideen, Lösungen und Angeboten. Damit aus der Neueinführung oder Promotionaktion möglichst schnell auch eine Erfolgsgeschichte wird, können Industriepartner auf leistungsfähige Dienstleistungsangebote zugreifen und sowohl Zeit als auch eigene Ressourcen sparen. Als Service-Partner für Verpackungs- und Konfektionierungsleistungen, Co-Packing und Versandaufgaben bietet die Panther-Gruppe ein umfassendes Spektrum individuell zugeschnittener Lösungen. Ziel ist immer die professionelle Umsetzung der Aktionen für die Handelspartner. Der Co-Packing- und Konfektionierungs-Service von Panther ist an drei Standorten angesiedelt: Bei der Wepoba Wellpappenfabrik sowie Panther Display in Wustermark, der PaKa Packaging Service in Stuhr bei Bremen und bei Print-Pack im fränkischen Schwabach.

Das Leistungsspektrum von Panther beginnt bei der Entwicklung oder Optimierung und Herstellung geeigneter Verpackungen und Displays in enger Abstimmung mit den Kunden. Kostengünstig und aus einer Hand übernehmen die Panther-Experten mit langjährigem Know-how im Co-Packing-Bereich auf Wunsch auch Einkauf, Disposition, Lagerung und das Bestandsmanagement der festgelegten Packmitteln bzw. Displayartikel. Für einen reibungslosen Übergang zur Druckgestaltung bzw. Veredelung übernehmen die Dienstleister auch die entsprechenden Arbeitsschritte in der Druckvorbereitung bzw. der Zusatzausstattung von Verpackungen und Displays (Bearbeitung von Sleeves, Add-ons, Setbildung oder Anbringen von Banderolen etc.). Unabhängig von der Auflagenhöhe verpackt und veredelt das Panther-Team Produkte aller Art, individuell und nach Kundenvorgabe konfektioniert oder zusammengestellt. Selbst bei geringen Vorlaufzeiten gewährleistet dieses Servicepaket eine professionelle Auftragsabwicklung, die auch das verkaufsgerechte Zusammenstellen von Versandeinheiten umfasst oder die Platzierung von Aktionsware im Display. Bis hin zu verkaufsgerecht zusammengestellten Versandeinheiten oder wahlweise den Einzel- oder Palettenversand reicht das Serviceangebot. Die Lieferungen erfolgen gemäß eines festgelegten Termin- und Lieferplans und werden eng mit dem Kunden abgestimmt. Auch kundenseitig beigestellte Produkte werden nach Wunsch konfektioniert.

Panther Co-Packing ist mit dem breit angelegten Service ideal geeignet, Lösungen für Unternehmen zu kreieren, die als Lizenznehmer neue Produkte auf den Markt bringen. Diese Firmen legen den Schwerpunkt auf erfolgreiches Marketing und sehen ihre Kernkompetenzen nicht im Verpackungs-Know-how, bzw. sie verfügen nicht über die richtige Anzahl an Mitarbeitern oder den geeigneten Maschinenpark.

P.O.S.-Präsentationen aus einer Hand

Die externe Konfektionierung von Zweitplatzierungen, Thekendisplays, Deko-Paketen (incl. Flyer, Kataloge oder andere Zugaben) sowie Warenpaketen, Faltschachteln, Misch- oder Sortimentskartons und Aufstellern sind Leistungsangebote, die dank aufmerksamer Qualitätskontrolle und auftragsbezogenem Sortieren und Umverpacken entscheidende Zeitvorteile für den Kunden bei der Markteinführung bedeuten können. Über diesen Zeitgewinn hinaus eröffnet das Servicepaket von Panther auch Einsparpotenziale ökologischer Art: Werden Zweitplatzierungselemente gleich beim Displayhersteller handelsindividuell bestückt, so entfallen Materialtransporte bzw. LKW-Fahrten von leeren P.O.S.-Elementen. Das wirkt sich positiv und nachhaltig auf die CO2-Bilanz aus.

Archive