Pressematerial

22.09.2016

Verpackungsfamilie für Fahrradbauteile - Edle Hüllen für magische Komponenten

Im modernen Hochleistungssport zu Lande und zu Wasser ist Carbon das magische Material, das Höchstleistungen ermöglicht: Ob als Segelmast für Hochseeyachten oder für diverse Komponenten für Automobile und Fahrräder, die Kohlefaser vereint maximale Leichtigkeit mit unerreichter Belastbarkeit. Als Spezialist für Kohlefaserbauteile für Fahrräder der Spitzenklasse entwickelt und fertigt die Firma Mcfk Lenker, Sättel, Sattelstützen oder Felgen etc. aus diesem sehr hochwertigen, tiefschwarzen Material.

Handmade in Germany: Mcfk fertigt sehr hochwertige Präzisionsbauteile für Fahrräder aus Carbon. Die Verpackungen sind sowohl Botschafter der Marke als auch Garant für bestmöglichen Produktschutz.

Mit dem Slogan „Carbon par excellence“ verdeutlicht der Hersteller seine Kompetenzen. Folgerichtig entschied sich das Unternehmen, diese bereits durch die Gestaltung der Verpackungen für das Produktsortiment zu visualisieren. Panther Packaging erhielt den Auftrag, eine Verpackungsfamilie zu entwickeln, die schlicht anmutet, zugleich aber sehr edel wirkt und die Präzisionskomponenten optimal schützt. Mcfk forderte außerdem, dass die Verpackungen ein möglichst geringes Volumen aufweisen und ohne Verklebung manuell aufzurichten sein sollen. Bei Panther Packaging entstehen nun Verpackungen für Vorbauten (für diverse Längen und Winkel), Lenker, Sättel und Sattelstützen, die trotz unterschiedlicher Geometrie ein klares, einheitliches Markengesicht zeigen. Tiefschwarz, wie die Kohlefaser selbst, sind die Klappdeckelschachteln sowohl außen wie innen gestaltet. In teilweise sehr feinen Linien gezeichnet, trägt jede Schachtel die Abbildung der darin verhüllten Fahrradkomponente. So zeigen die Konstruktionslinien unverkennbar den Inhalt der Verpackungen an. Panther Packaging realisiert das edle Design im Offsetdruck und erreicht damit das geforderte satte schwarz in Verbindung mit den feinen weißen Linien der Komponentendarstellung.

Die gekrempelten Klappdeckelschachteln verfügen über Einstecklaschen an der Vorderseite. So können die Mitarbeiter von Mcfk die maßgefertigten, ultraleichten Bauteile – ein Rennradlenker des Herstellers bringt es beispielsweise gerade einmal auf 163 g – manuell verpacken und die Schachteln sicher verschließen. In jede Verpackung ist dafür zusätzlich je nach Länge mindestens eine Gegenverriegelung integriert. Die gesamte Verpackungsfamilie wird aus beidseitig kaschierter E-Welle hergestellt.

Archiv