Pressematerial

13.10.2015

Blühende Phantasie in Wellpappe - Prägen, stanzen, falten: Amaryllis-Verpackung erfüllt Verbraucherbedürfnisse

Anlässlich des 7. SilverPack Awards „Höfliche Verpackung“, eine gemeinsame Initiative des Meyer-Hentschel Instituts, Saarbrücken, und des Swiss AgeExplorer Instituts, Zürich, wurde Panther Packaging mit einer ausdrücklich lobenden Erwähnung für ihre neueste Amaryllis-Verpackung ausgezeichnet. SilverPack prämiert Verpackungen, die konsequent die Verbraucher und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen: leicht zu öffnen, bequeme Entnahme des Inhalts, praktische Wiederverschlussmöglichkeiten, Handling- und Transporthilfen, leichtes Entsorgen usw.

Im Inneren ist die zarte Pflanze noch im Wachstum, auf der von Panther gefertigten Verpackung zeigt sie bereits ihre volle Pracht. Die Amaryllis-Verpackung verbindet 3-D-Effekte mit perfekter Druckgestaltung.

Wie schon in den vergangenen Jahren haben die Entwicklungsexperten der Panther-Gruppe auch im Frühjahr 2015 wieder eine neue Präsentationslösung für Frühlingsboten kreiert: Für die traditionelle Amaryllis als Topfpflanze, die zur Zeit der endlich länger werdenden Tage zu voller Blüte reift, hat das Panther-Team eine höchst dekorative Verpackung gestaltet. Durch Prägungen, gestanzte Öffnungen und intelligente Faltungen kommt die äußere Hülle aus Wellpappe ganz ohne Klebungen aus.

Verpackung versinnbildlicht Frühlingseuphorie

Das Druckmotiv geht mit den Ausstanzungen eine perfekte Harmonie ein und zeigt schon allseitig das blühende Pflanzenmotiv, einzelne Blütenblätter ragen heraus und verleihen der Verpackung den 3-D-Charakter. Zum Öffnen der Präsentationshülle werden lediglich Laschen herausgezogen – und wieder zusammengesteckt für den eventuellen Wiederverschluss. Im Inneren schützt ein Blumentopf aus Wellpappe die junge Pflanze. Diese Entwicklung ist ideal geeignet, die beliebten Pflanzen im Einzelhandel feilzubieten. Dekorative Gestaltung und Produktschutz gehen dabei Hand in Hand.

Archiv